KOMM AUS DEM STAUNEN NICHT HERAUS (Brigitte Fassbaender)

Die unbedingt lesenswerten Erinnerungen eines Weltstars. Die berühmte, bedeutende und preisgekrönte Mezzo-Sopranistin Brigitte Fassbaender lädt uns ein an den Kamin und erzählt. Wie sie in den 1940ern aufwuchs im Glanz des Berliner Künstler-Elternhauses, dem Tod in den letzten Kriegstagen in Berlin und Dresden von der Schippe gesprungen, dann Wiederaufbau in Hannover und Nürnberg, die ersten Schritte in München – die große Karriere. Wir erfahren viel über ihre Lebzeiten, sie gewährt den ungeschönten Blick hinter die Kulissen, lässt uns teilhaben am atemlosen Jetset von Bühne zu Bühne… faszinierende Einblicke sind das. Ja, wir sind verliebt und star-struck, und wollen noch ein bisschen Klatsch erfahren – aber da hält sie sich vornehm zurück. Auch für Nicht-Opern-Fans ein spannendes Buch, weil hier eine deutsche Biografie geschrieben wird. Und für Freunde der Musik ohnehin ein Muss.

Und das meinen andere Stimmen:

“Unprätentiös und uneitel erzählt sie ihr Leben mit der ihr eigenen nüchternen Ehrlichkeit.“
Süddeutsche Zeitung, Sabine Reithmaier

“Das Zeugnis einer unvergleichlichen Künstlerin (…) wunderbares Buch.”
Münchner Merkur, Markus Thiel

Erschienen am 15.10.2019 bei C.H. Beck. 381 Seiten. ISBN 978-3-406-74115-9. Hier geht’s zur Verlags-Seite.